Liebe Schützen,

 

Um eine Wiederaufnahme unserer Aktivitäten unter strikter Einhaltung der von der Regierung getroffenen Maßnahmen zu ermöglichen, werden wir das Training ab dem 16. Juni 2021 gemäß dem auf unserer Website veröffentlichten Zeitplan wieder aufnehmen.

 

Der Schießstand ist für alle Schützen geöffnet unter strikter Einhaltung der von der Regierung getroffenen Covid-19 Maßnahmen.

 

Es ist zu beachten, dass jeder Schütze, welches auf unserer Anlage trainieren möchte, die von der luxemburgischen Regierung beschlossenen Maßnahmen zur Kenntnis genommen haben muss und sicherstellen wird, dass sie gewissenhaft angewendet werden. Zu diesem Zweck empfehlen wir Ihnen dringend, sich mit diesen Maßnahmen vertraut zu machen, indem Sie die entsprechenden Gesetzestexte konsultieren (insbesondere das Gesetz vom 11. März 2022 zur Änderung des geänderten Gesetzes vom 17. Juli 2020 über Maßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie - Link auf die konsolidierte französische Fassung vom 11.03.2022).

 

In Bezug auf die Schützen aus den Nachbarländern möchten wir darauf hinweisen, dass wir die Teilnahme an Trainings nicht als wesentliche Aktivität betrachten und demzufolge keinen Grund für Reisen ins Ausland darstellen. Es liegt jedoch an Ihnen, Ihre Motivation angesichts der aktuellen Pandemie zu bewerten.

 

Bei Nichtbeachtung der Anweisungen des Aufsichtspersonals sind wir gezwungen, den betreffenden Schützen mit sofortiger Wirkung vom Stand auszuschließen.

 

 

Wir bedanken uns im vorab für Ihre Zusammenarbeit und Disziplin in dieser weiterhin schwierigen Situation, die das Engagement von uns allen erfordert.

 

Mit unseren sportlichen Grüßen CTFS Differdange